Maserati Erlkönig: Mittelmotor-Granate!

Das erste Erprobungsfahrzeug in der Entwicklung eines neuen Maserati Motors verließ heute das Werksgelände an der Viale Ciro Menotti in Modena. Der Maserati Erlkönig weist nicht nur die typische Camouflage-Beklebung auf, sondern verweist mit einem „Save the Date“ auf sein Debüt, das für Mai 2020 geplant ist. 

Die Versuchsfahrzeuge sind mit einem neuartigen Motor ausgestattet. Er befindet sich in der hinteren Fahrzeugmitte. Der Antriebsstrang – gekennzeichnet durch ein innovatives Verbrennungssystem – wird vollständig von Maserati entwickelt und gebaut. Er wird zum Urvater einer neuen Motorenfamilie werden, die ausschließlich in den Fahrzeugen der Marke zum Einsatz kommt.

Maserati Erlkönig Modena

Die Daten der von dem Erlkönig zurückgelegten Strecken werden in die Fahrsimulatoren des Maserati Innovation Lab integriert. Diese Methode wird genutzt, um Prototypen mit endgültiger Karosserieform und Technologie zu entwickeln.

Maserati Erlkönig Modena

Soviel zum Pressetext: Was wir erwarten? Eine Mittelmotor Hybridgranate der Extraklasse, die Ferrari und Lamborghini vor Schreck erstarren lassen. Jedenfalls machen uns die ersten Fotos schon ganz Wucki! Fantastische Linie, kein Gran Turismo, sondern Supersportwagen der Oberliga! Wir sind von den Socken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.