Vespa goes Fashioncamp Vienna

Letztes Wochenende versammelte sich die Crème de la Crème der Bloggerszene beim Fashioncamp Vienna, einer Bloggerkonferenz von Bloggern für Blogger im fantastischen Park Hyatt Wien am Hof. Der exklusive Rahmen des Hotels, das luxuriöse Ambiente und das (auf für Vielreisende) wirklich außergewöhliche Service zauberte den BloggerInnen schon beim Entreé ein Lächeln ins Gesicht, ein Lächeln, dass dann den ganzen Tag zu sehen war!

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-5

Am Fashion Camp Vienna waren zahlreiche bekannte Gesichter vertreten. Egal ob alter Hase der Bloggerszene, Newcomer oder Teilzeitblogger, alle kamen sie, und alle waren begeistert. So war für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Blogger auch das Programm zugeschnitten. Neben coolen Keynote Speakers wie Heiko Hebig, Partnership Manager Instagram, oder Lisa Banholzer und Tanja Trutschnig von Blogger Bazaar, gab es spannende Talks. Alles drehte sich rund um die Themen Weiterentwicklung des eigenen Blogs. USP Building war ein großes Thema. Auch rechtliche Fragen wurden geklärt sowie Ideen zum Community Building vorgestellt.

Insbesondere Heiko Hebigs Keynote zum Thema Instagram zog alle BloggerInnen in den Bann, jeder auf der Suche nach dem goldenen Schnitt, der richtigen Frequenz an Postings und den geheimsten Möglichkeiten, möglichst viele Follower und Fans zu finden. Fazit Heiko: Cool bleiben, seinen eigenen Stil finden, lieber einmal zu viel als zu wenig gespostet. Heiko ist Sportsmann, und so sportlich sollten wir Instagram wohl auch sehen!

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-1fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-20

Highlight des Fashioncamps waren aber sicher die Workshops. Das Angebot war breit und die Entscheidung fiel schwer. Zur Auswahl standen unter anderem Instagram-Photography mit Vicky Heiler und Katharina Schmalzl/ The Daily Dose, Janneke Duijnmaijer hat ihre SEO Kenntnisse mit uns geteilt und ein so bekanntes Gesicht wie Tony Gigov faszinierte beim Photography Bootcamp. Andreas Bübl erklärte Photoshop mit vielen Tipps und Kniffen,  Florence Stoiber zeigte uns ihre Tricks bezüglich Foodstyling und –photography.

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-2

Vespa goes Fashioncamp Vienna

Ein Workshop, der besonders viel Anklang fand, war Streetstyle-Photography mit Manuel Pallhuber und den chicen Vespas. Bewaffnet mit Kameras und den coolen Outfits ging es ab nach draußen. Mit dem Utensil Vespa wurden Looks im Streetstyle in Szene gesetzt und durch Einsatz des nun 70jährigen Kultrollers gezeigt, wie mit Hilfe dieser Stilikone die Fotos mehr Atmosphäre bekommen und durch den Einsatz von bewußt gesetzten Unschärfen der Blick auf das Wesentliche gelenkt wird. Es sind echt tolle Bilder dabei entstanden. Wenn man mit #fcvie und #vespa durch diverse Social Media Timelines scrollte waren laufend tolle Streetstyle Aufnahmen mit einer Vespa zu sehen.  Ich möchte behaupten, dass die Vespa das beliebteste Motive an diesem Tag war und die eine oder andere nun wohl gerne eine Vespa zu Hause hätte, um die Streetstyle Pics in Zukunft immer mit der Vespa umzusetzen 😉 Aber wer nicht hat, dem kann natürlich geholfen werden, der Vespa Importeur Faber bietet die Bereitstellung von Vespas für Fotoshootings allen Bloggern an. Meldet euch und eine der bunten Ikonen fettet euer Sooting auf!

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-11fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-10fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-13fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-12fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-15

Für all jene die den coolen Workshop verpasst haben und dennoch ein Bild mit einer Vespa wollten, gab es noch eine Möglichkeit für ein Foto. Im Vespa Corner konnte man sich auf eine Vespa werfen und noch Fotos von sich und weiteren Bloggern schießen lassen.

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-16fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-18fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-14

Wie schon anfangs erwähnt, war auch die Location selbst ein ganz besonderes Highlight. Das Park Hyatt Vienna im Goldenen Quartier ist einen Besuch wert, ob man im der Brasserie „The Bank“ frühstückt oder diniert, einen Drink an der sensationellen Bar einnimmt oder seine Liebste ins SPA begleitet. Hierfür gibt es einen ganzen Sternenhimmel!

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-21

Wir Blogger haben an dem Tag jede Menge Wissen, Motivation und tolle Eindrücke regelrecht aufgesogen. Zum Abschluss gab’s noch eine Party und der aufregende Tag durfte gemütlich ausklingen.

fashioncamp-vienna-by-mintnmelon-babsi-sonnenschein-22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.