Fiat Panda Trussardi – Kleiner Bär im Designer Outfit

Fiat Panda Trussardi

Fiat Panda Trussardi

Der Fiat Panda ist aus unseren Städten (und auch Bergen) nicht wegzudenken. Eine Ikone der Automobilität, ein Wahrzeichen Italiens und gleichzusetzen mit Mozzarella, Chianti oder Vespa.

Doch moderne Zeiten sind ins Land gezogen, seit Giorgio Giugiaro 1980 das „Haushaltsgerät auf Rädern“ präsentierte. Und so wundert es nicht, dass der Fiat Panda in Zeiten von Instagram und Glamour eine Robe übergezogen bekommt, und das von einem italienischen Stern am Modehimmel, dem Edellabel Trussardi.

Fiat Panda Trussardi

Milano

Was in jedem anderen Land ein Garant für Fettnäpfchen und Peinlichkeiten wäre, man denke an einen Ford Fiesta „Gerry Weber“ oder einen Opel Astra „Jil Sander“, gelingt in Italien mit der Leichtigkeit und Grandezza des Südens, stilsicher und elegant. Der Fiat Panda Trussardi erblickt als Topmodell aller Pandabären das Licht der Welt.

Fiat Panda Trussardi

Präzise ist der Tag der Präsentation gesetzt, der Tag vor der Fashion Week Milano, und Inter Mailand spielt in der Champions League. Bengalische Feuer am Domplatz künden von der Party, die uns abends erwartet. Dresscode gibt es keinen, egal, in Milano kann man als Nicht-Italiener nur verlieren.

Fisat Panda Trussardi

Vor der Oper entsteigen wir dem Transfer, drei Schritte über die Largo Antonio Ghiringhelli, und wir sind plötzlich mitten in der Fashion Crowd. Warm ist der Abend, schön und jung die Menschen, und das hippe Cafe Trussardi quillt aus allen Nähten. Irgendwie scheint die Präsentation des Fiat Panda Trussardi ein sakraler Akt zu sein, die Huldigung zweier Nationalheiligtümer, oder ist es einfach die Liebe, die uns alle hier vereint?

Fesch ist er geworden, der Fiat Panda Trussardi, vor allem im coolen Farbton Caffé Italiano Braun, das wunderbar mit dem Schwarz der Kontrastlackierung harmoniert, außen wie innen, wo schwarzes Techno-Leder die Seitenwangen der Sitze schmückt und der klassische Windhund sowohl in den Sitzen verwoben ist, als auch das Fiat-Logo im Lenkrad ersetzt.

Fiat Panda Trussardi

Geliefert wird der Fiat Panda Trussardi mit dem Basisvierzylinder (1.2L 69PS) oder mit dem TwinAir Zweizylinder mit 85 PS, welcher natürlich in seiner Extravaganz und Einzigartigkeit perfekt zum Panda passt. Ebenso extravagant die Gurte mit Trussardi Schriftzug, die von Ava Max im Promotionvideo einfach herausgeschnitten werden, damit wir den Teil dann als kleines Mitbringsel aus Mailand mit nach Hause nehmen können. Danke Ava!

Noch ein paar Schnappschüsse mit dem Fiat Panda Trussardi und die Crowd stürmt die Bar des Cafes! Die Stimmung steigt, die Temperatur ebenfalls und das Geschehen verlagert sich zunehmend auf die Straße. Ein Hüne von einem Mann kommt auf uns zu, er außerhalb der Absperrung, wir brav drinnen. Klaus Busse stellt sich vor, der Chefdesigner und Vicepresident von FCA, cool in Jeans und Bomberjacket und wir beginnen zu plaudern, über die Zusammenarbeit zwischen Trussardi und Fiat, seine Aufgaben im Konzern, seine Designphilosophie und kommende Neuheiten. Und wäre sein Zug nicht irgendwann in der Nacht nach Turin gegangen, stünden wir wahrscheinlich noch heute mit Klaus vor dem Cafe Trussardi.

Fiat Panda Trussardi

Das ist eben auch Italien. Trotz der relaxten Eleganz, dem Top-Event, den Jungen und Schönen des Abends, bleibt immer diese Vertrautheit und Nähe. Und irgendwie haben das die Designer auch beim Fiat Panda Trussardi geschafft, locker, elegant und trotzdem der vertraute Kumpel seit 1980!

Buona fortuna orsetto!

Fotocredit FCA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.