Vespa Elettrica (RED) – Love is all arround

Vespa Elettrica (RED)

Vespa hat die Elettrica, eine moderne technologische Ikone, ganz in (RED) gekleidet, um den Kampf von (RED) gegen Pandemien zu unterstützen. Ein starkes Zeichen für Bewusstsein, Verantwortung und Einigkeit!

Vespa Elettrica (RED)

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Piaggio Group und (RED), der von Bono und Bobby Shriver gegründeten Non-Profit-Organisation, wurde die Vespa Elettrica (RED) entwickelt und auf der EICMA 2021 ganz in Rot präsentiert. Die ikonische rote Farbe ist mehr als nur ein kühnes Statement – jeder Kauf der Vespa Elettrica (RED) löst eine Spende zur Unterstützung des Global Fund aus, einem der weltweit größten Geldgeber für globale Gesundheit, um den Kampf gegen Pandemien mit (RED) zu unterstützen.

(RED), benannt nach der Farbe des Notfalls, wurde 2006 gegründet, um Unternehmen in eine Kavallerie zur Bekämpfung der AIDS-Pandemie zu verwandeln. Heute kämpft die Kavallerie auch gegen die dringende Bedrohung durch COVID und ihre verheerenden Auswirkungen in Gemeinden, die von Pandemien am stärksten betroffen sind. Bis heute hat (RED) fast 700 Millionen Dollar für den Globalen Fonds aufgebracht und damit mehr als 220 Millionen Menschen geholfen.

Nach der der Vespa 946 (RED) im Jahr 2017 und der Vespa Primavera (RED) im Jahr 2020, ist die Vespa Elettrica (RED) das dritte exklusive Produkt, das aus dieser langjährigen Partnerschaft hervorgegangen ist und wie kein anderes die gemeinsamen Werte des Engagements für die globale Gesundheit und den Respekts für die Umwelt und den Planeten verkörpert.

Die Vespa Elettrica (RED) verzichtet auf die charakteristische graue Sonderlackierung und trägt ein komplett rotes Outfit, bestehend aus rotem Stahlkörper und Sattel sowie rot lackierten Felgen mit Diamantrand. Vervollständigt wird die Verkleidung durch Chromteile, die am Rand des Schildes, an den Verzierungen des Lenkraddeckels und an der Kante des vorderen Kotflügels zu sehen sind.

Vespa und (RED) teilen die Überzeugung, dass wir alle eine wichtige Rolle im Kampf gegen Pandemien spielen können und dass wir alle dazu beitragen können, den Wandel zu lenken. Wer die Vespa Elettrica (RED) kauft, tut daher auch konkret etwas für den Kampf gegen Pandemien, denn für jedes verkaufte Fahrzeug werden 100 USD an den Global Fund gespendet, um lebensrettende Programme dort zu unterstützen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Vespa Elettrica (RED)

Vespa Elettrica

Die Vespa Elettrica ist die neueste Ikone italienischer Technologie. Sie ist ein Synonym für fortschrittliche Konnektivität und leisen Betrieb, individuelle Anpassung und Zugänglichkeit, Respekt für die Umwelt und einzigartigen Stil. Vespa hat schon immer diese Werte verkörpert, die nun mit der Vespa Elettrica voll zum Ausdruck kommen und den Status des Unternehmens als eine Marke bestätigen, die ihrer Zeit immer voraus war.

Die Vespa Elettrica ist mit ihrem leichten, oder besser gesagt, natürlichen Fahrverhalten der ultimative Ausdruck der Forschung der Piaggio-Gruppe im Bereich der Elektromobilität. Die Gruppe möchte auf die wachsenden Umweltprobleme reagieren und technologische Lösungen für einen immer nachhaltigeren und lebenswerteren urbanen Lebensraum anbieten.

Über (RED)

(RED), benannt nach der Farbe des Notfalls, wurde 2006 von Bono und Bobby Shriver gegründet, um Unternehmen in eine Kavallerie zur Bekämpfung der AIDS-Pandemie zu verwandeln. Heute kämpft diese Kavallerie auch gegen die dringende Bedrohung durch COVID und die verheerenden Auswirkungen auf die schwächsten Bevölkerungsgruppen der Welt und reagiert damit auf die Notwendigkeit einer wirklich globalen Reaktion.

(RED) arbeitet mit den bekanntesten Marken und Menschen zusammen, um (RED)-Produkte und -Erlebnisse zu schaffen, die allesamt Geld für den Global Fund, einen der weltweit größten Geldgeber für globale Gesundheit, sammeln. Zu den (RED)-Partnern gehören: Amazon, Anova Culinary, Apple, Balmain, Bank of America, Beats by Dr. Dre, Buffalo Games, Claro, eos, Girl Skateboards, The Honey Pot Co., Louis Vuitton, Mavin Records, Montblanc, Primark, Salesforce, Starbucks, Stellantis, Telcel, Therabody, TRUFF, U-Mask und Vespa. Zu den Unterstützern von (RED) gehören Merck und Roche.

Bis heute hat (RED) fast 700 Millionen Dollar für den Global Fund gesammelt und damit mehr als 220 Millionen Menschen geholfen. Die von den (RED)-Partnern und -Kampagnen gesammelten Gelder fließen direkt in die Stärkung der Gesundheitssysteme und die Unterstützung lebensrettender Programme in den Gemeinden, die von Pandemien am stärksten betroffen sind.

Copyright Fotos Piaggio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.