Brandneu auf der EICMA 2019: Die Vespa Racing Sixties

Vespa Racing Sixties

Die Vespa Racing Sixties ist eine spezielle Modellreihe, inspiriert von der Atmosphäre klassischer Racing-Ästethik.

Vespa Racing Sixties

Der ultimativ sportlich-elegante Stil lebt in der Vespa Sprint und Vespa GTS Super weiter!

Mit Rennwettbewerben, bei denen die Geschwindigkeit und die Kämpfe der Piloten Hand in Hand mit der Klasse und Eleganz der Fahrzeuge gingen, waren die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts eine legendäre Zeit in der Geschichte des Rennsports und des Motorsports.

Vespa Racing Sixties

Und es sind diese eleganten und sportlichen Werte, die die neue Vespa-Sonderserie der Vespa Sprint und Vespa GTS Super Racing Sixties inspirierten.

Die brandneuen gelben und roten Grafiken heben sich auf der Karosserie, der in grün und weiß erhältlichen beiden sportlichsten Modelle der Vespa-Serie, der Sprint (mit 50, 125 und 150 ccm Motorgröße) und GTS Super (125 und 300 ccm Motorgröße) draufgängerisch ab.

Vespa Racing Sixties

Neben der eindrucksvollen Farbgebung, einem brandneuen Sitz, hauchen die goldenen Felgen und mattschwarzen Details der Ästhetik zusätzliche Lebhaftigkeit ein.

Die elegante Sportlichkeit zeigt sich in der ersten Variante in Gelb gepaart mit Grün klassisch ,  in der zweiten Variante, die Rot und Weiß gehalten ist, dynamisch in frischer und moderner Stimmung.

Vespa Racing Sixties

Die Inspiration für die Vespa Racing Sixties  Serie stammt aus der Zeit der  Herren-Fahrer-Rennen  der 60er Jahre, einer Welt, in der sich die Freiheit des Ausdrucks der Roaring Sixties sogar bis in das Customizing der Fahrzeuge abbildete.  

Während dieses Jahrzehnts wurden die Fahrer von einem großen Geist der Unabhängigkeit und Autonomie angetrieben, indem sie ihr Team, die Rennen, in denen sie teilnehmen, und sogar die Ästhetik ihres Fahrzeugs, insbesondere in Bezug auf Farben, Grafiken und Materialien, die damals eine grundlegende Rolle spielten, entschlossen wählten.

Vespa Racing Sixties

Farben und Grafiken spiegeln oft ein Gefühl der Zugehörigkeit zum Herkunftsland wider, grafische Details und Farbschemata, die so gewählt wurden, dass das private Team ein unverwechselbares und leicht erkennbares Aussehen erhielt, eine visuelle Hommage an die Marken, die sich entschieden haben, Sportmannschaften auf dem Weg zum Sieg zu unterstützen.

Vespa Racing Sixties

Die Stilwahl für die Sonderserie Vespa Racing Sixties spiegelt die Leistungen legendärer Sportler wider und weckt Erinnerungen an legendäre Rennstrecken wie die Monaco- oder Monza-Grand-Prix-Strecken oder historische Meisterschaften wie die Targa Florio.

Nostalgie wird jedoch auf ein Minimum reduziert, das Modell entspricht stattdessen dem Zeitgeist, wie es eben nur die Vespa kann. Die Spezialserie Racing Sixties bietet in ihrer Ästethik einen klassischen Stil mit sportlichem Touch, der einen maßgeschneiderten Ansatz widerspiegelt, bei dem materielle und haptische Werte wie Farbe, Material und Textur wiederentdeckt werden, mit einem Hauch von Exklusivität im Detail, Ausdruck der Wertschätzung für mutige Einfachheit.

Vespa Racing Sixties

Klassische Sportlichkeit ist sowohl bei der Vespa Sprint, als auch bei der Vespa GTS Super garantiert, dank der Kombination einfacher Farben wie Gelb und Grün oder Rot und Weiß und der klaren grafischen Linien, die die Seiten und die Front betonen.

Ein zusätzlicher stilistischer Touch kommt in Form der mattschwarzen Oberfläche des Beifahrergriffs und der Fußrasten, der Front- und Rückleuchteneinfassungen, der Schalldämpferabdeckung, der Rückspiegel, der integrierten Kombi-Instrumententafelbasis und der Schildblende, sowie des Kammes auf dem vorderen Kotflügel der Vespa GTS Super Racing Sixties.

Vespa Racing Sixties

Vespa Sprint und Vespa GTS Super Racing Sixties verzichten auf ihre klassische Verchromung, um dem goldmetallic Finish der Felgen Platz zu machen, und gewinnen Exklusivität und Prestige dank des neuen Sitzes aus weichem, samtigem Nubuk, der mit PVC beschichtet ist, um bei schlechtem Wetter zu schützen, komplettiert mit handwerklichen Nähten, die an Sportwagen der 1960er Jahre erinnern, sowie dem speziellen Schild, wobei diese beiden letzten Merkmale eine Hommage an die aufregende und spannende Welt des Rennsports darstellen.

Wir würden uns freuen von Euch zu hören, wie euch die Vespa Racing Sixties gefällt. Uns jedenfalls sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.