Vespa Special Series 2018: Yacht Club oder Notte?

Vespa GTS Super Notte mipiace.at

Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt, aber schon ist es Zeit, über den Vespa Sommer 2018 nachzudenken. Und dieser lockt uns mit 2 Vespa Special Series Modellen, die uns die Wahl schwer machen. Unschuldig an den See mit der Vespa Primavera Yacht Club oder lieber Bad Boy mit der Vespa GTS Super Notte? Die Wahl liegt bei dir.

Vespa GTS Super Notte mipiace.at

Vespa Primavera und GTS Yacht Club

Die Boote sind zwar noch im Winterschlaf, aber wir bereiten uns mit der Vespa Primavera Yacht Club schon auf einen sommerlichen Auftritt am See vor. Der elegante Stil der Yacht Club spielt mit Elementen aus der Welt der Segel und Boote. Erhältlich ist die Vespa Yacht Club als Vespa Primavera mit 50ccm und 125ccm, sowie als Vespa GTS  mit 125ccm und 300ccm.

Alle Varianten gleich ist das strahlende Weiß, hervorgehoben durch marineblaue Applikationen, die an das Meer der Riviera oder an den Wörthersee erinnern. Highlight ist aber sicher der blau-weiß gestreifte Sattel, der Eyecatcher am Bootssteg oder Eissalon.

Vespa GTS Yacht Club mipiace.at

Angetrieben wir das kleinere Modell vom effizienten und sparsamen 50ccm 4-Takter mit elektronischer Einspritzung und 3 Ventilen. Das größere Modell fährt mit dem spritzigen 125ccm Motor der innovativen i-get Familie vor. Knapp 11PS bei 7700 U/min und ein Drehmoment 10,4 NMm bei 6000 U/min geben der 125er den nötigen Kick, um elegant und flink durch die Stadt zu flitzen.

Vespa Sprint Notte und Vespa GTS Notte

Ganz anderer Natur ist das Spezialmodell Notte. Schwarz wie ein Espresso, elegant wie ein Cocktailkleid von Coco Chanel. Ein Design Statement für Individualisten und Minimalisten. Paint it black war das Motto der Designer, von den Felgen zu den Spiegeln, vom Sattel bis zu den Fußstützen deiner Ragazza.

Angetrieben wird die Vespa Sprint Notte vom performanceorientierten 50ccm Viertakter mit 3 Ventilen, oder vom kräftigen 125 i-get Motor mit 11PS, die Fahrspaß garantieren.

Vespa GTS Super Notte mipiace.at

Das Largeframe Modell GTS Notte erlaubt die Wahl zwischen einem 125ccm Motor und dem klassischen 300er. Der 125ccm i-get Motor verfügt in den GTS Modellen über 4 Ventile und das patentierte Start-Stop System, welches den Motor an der Ampel stilllegt und bei der geringsten Drehung des Gasgriffes wieder in Betrieb setzt, ohne dass man das Gefühl eines Anlassens hätte. Cool und smooth, die perfekte Ergänzung im Großstadtdschungel.

Nicht näher vorstellen müssen wir den modernen 300er mit direkter Gasannahme und brillanter Performance, erhältlich in der Vespa GTS Yacht Club und Vespa GTS Super Notte. Ein Bulle vor dem Herrn mit 22 Nm Drehmoment bei 5000 U/min und einer Maximalleistung von knapp 22 PS. Wahrscheinlich die Idealmotorisierung der Vespa GTS Super Notte, die dich zum schwarzen Blitz im Gewühl er Großstadt macht. Meine wäre sie auf jeden Fall!

Egal, ob deine Wahl auf die Yacht Club oder Notte fällt: Vespa bietet für jeden Stil die perfekte Wahl, ob in Portofino oder Wien. Jetzt liegt die Wahl bei dir. Viel Spaß!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.