Maserati – Automobil Partner des Goodwood Revivals

Maserati

Ein besonders emotionales Wochenende für Maserati und die Liebhaber der Marke: Zahlreiche Fahrzeuge aus der über hundertjährigen Geschichte des Unternehmens sowie die neuesten Modelle der Gegenwart waren zu Gast beim glamourösen Goodwood Revival. Die Veranstaltung findet auf der berühmten Rennstrecke in West Sussex statt und ist Automobilen und Motorrädern aus der Zeit zwischen 1948 bis 1966 gewidmet. Ein wichtiges Merkmal ist dabei, dass Aktive und Zuschauer üblicherweise in entsprechender historischer Kleidung erscheinen.

Maserati

Für die Earl’s Court Motor Show des Goodwood Revival war Maserati zudem Automobil-Partner. Im Mittelpunkt stand dabei die lange V8-Tradition der Marke. So war auf dem Stand von Maserati der neue Levante GTS in Bianco Alpi zu sehen. Mit seinem 3,8-Liter-V8-Twin-Turbo-Motor mit 390 kW (530 PS) setzt er nicht nur die V8-Geschichte fort, sondern ist ein neues Sinnbild der Gran-Turismo-Philosophie von Maserati. Optisch verleiht ihm eine spezielle untere Frontverkleidung und der hintere Stoßfänger mehr Eigenständigkeit und Präsenz. Direkt neben dem Levante GTS parkte ein Quattroporte Serie 1. Das 1963 vorgestellte Fahrzeug war der erste Maserati aus Serienproduktion mit einem V8-Motor und zugleich die schnellste Limousine ihrer Zeit.

Maserati

Über 15 klassische Maserati Modelle, darunter ein 6CM, ein 8CM, ein Tipo 63 und gleich vier Exemplare des legendären 250F Formel-1-Rennwagens nahmen an dem dreitägigen Goodwood Revival und seinen Rennen teil – außerdem  an der Goodwood Trophy, der Freddie March Memorial Trophy, den Richmond & Gordon Trophies und der Sussex Trophy.

Maserati

Die Gäste von Maserati konnten beim Goodwood Revival in vergangene Zeiten eintauchen, die exklusive Gastfreundschaft im Goodwood House genießen sowie einen Shuttle-Service mit aktuellen Maserati Fahrzeugen in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen zur Marke und zu den Modellen finden Sie auf www.media.maserati.com und www.maserati.de im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.