Festlich gedeckte Tafel

Alle Jahre wieder! Auch wenn es im Moment noch sehr fern wirkt, Weihnachten naht wie jedes Jahr überraschend mit großen Schritten und steht dann so ganz plötzlich vor der Tür. Ich mag die vorweihnachtliche Zeit echt sehr gerne, auch wenn sie manchmal ein bisschen stressig ist: Punschen mit lieben Freunden, fröhliches Kekse backen und naschen und schöne festliche Essen mit Familie und Freunden. Bei uns zu Hause ist zu Weihnachten immer viel los und alle sitzen neben dem Christbaum bei einer festlich gedeckten Tafel zusammen. Köstliches Essen mit lieben Menschen rund um mich, ist für mich eines der schönsten Sachen an den weihnachtlichen Feierlichkeiten.

festlich gedeckte Tafel

Bekanntlich ist das Auge mit und zu einer weihnachtlichen Mahlzeit gehört für mich auch eine festlich gedeckte Tafel dazu. Nicht zu viel, sondern ein paar hübsche Akzente gesetzt – das gibt dem ganzen seinen letzten Schliff für einen weihnachtlichen Tisch. Zum Beispiel ein rustikaler Tisch, ein schönes weißes Service und ein paar winterliche Akzente in Silber.

Ich war bei Sorelle Ramonda in Wöllersdorf und hab mich dort ein bisschen für euch umgesehen.

festlich gedeckte Tafel

Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn Geschirr und Besteck kleine Besonderheiten haben oder eine Geschichte zu erzählen haben. Das tolle bei dieser Serie von Alessi ist, dass das Besteck so wie die Teller auf der Unterseite ein Muster haben. Die Idee dahinter ist, dass es beim Essen viel ums Thema Spüren geht und dass so durch das Angreifen der Teller und des Bestecks die haptische Wahrnehmung verstärkt wird.

festlich gedeckte Tafel

festlich gedeckte Tafel

festlich gedeckte Tafel

festlich gedeckte Tafel

festlich gedeckte Tafel

Mein liebstes Stück aus der Serie ist die Keksdose mit Glocke. Die Idee ist einfach herrlich! Wenn der Deckel geöffnet wird, gibt es immer ein kleines klingeln. So kann niemand die Weihnachtskekse heimlich im Vorfeld wegnaschen.

festlich gedeckte Tafel

Die Gläser und die Krüge sind einfach schon ein Kunstwerk für sich. Jedes Glas ist individuell in seiner Gestaltung.

festlich gedeckte Tafel

Wenn mal kein Küchenduft in der Nase liegt, dann darf es ein zarter weihnachtlicher Duft sein. Ich persönlich mag, dafür die Yankee Candles sehr gerne. Natürlich gibt’s hier wieder ein paar neue winterliche Duftsorten.

festlich gedeckte Tafel

Die Produkte sind bei Sorelle Ramonda erhältlich: Serviettenringe von Philippi | Geschirrserie von Alessi | Kerzen von Yankee Candle | Gläser und Krüge von Murano | Lichterkette von Sirius | Pfeffer- & Salzmühle von Peugeot.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.