EICMA Milano 2017 – Die Welt, wie sie uns gefällt

Eines der ganz großen Highlights des Jahres eines jeden Motorrad- und Rollerfahrers ist die EICMA Milano 2017. Die EICMA bedeutet für uns aber auch früh aufstehen, der Flug nach Malpensa, der Transfer und viele Kilometer zu Fuß. Denn die Fiera Milano ist ein gigantisches Ausstellungsgelände, zugeparkt mit all unseren Träumen und Wünschen, die uns über den Winter bringen.

Diese Gallery zeigt unsere Eindrücke der EICMA Milano 2017, Snapshots unseres Erlebens, quer durch die Vielfalt Italiens. Von der brachialen Ducati Panigale V4 mit wahrlich denkwürdigen 226 PS bei einem Eigengewicht von 195PS vollgetankt bis zur Laverda, von der MV Agusta Brutale bis zur Vielfalt von Moto Guzzi, angefangen mit der fantastischen Moto Guzzi Concept V85, über die Palette der V7 und V9 Modelle des Jahrgangs 2018, bis zur Bunten neuen Welt von Vespa.

Ihr findet die coolsten Helme des nächsten Frühjahres bis hin zu Custom Bikes als Anreiz, die kalte Jahreszeit zu nutzen und selbst den Schraubenzieher anzusetzen und euer Bike einer Personalisierung zu unterziehen.

Mein persönliches Highlight war die Präsentation der Moto Guzzi Concept V85, eine klassische Enduro, wie sie sich in den 80er Jahren in mein Hirn gebrannt hat, die coolen Typen auf ihren hochbeinigen Geländemotorrädern, immer am Hinterrad, direkt aus der Wüste Dakars.  Die Moto Guzzi liefert aber 80PS, gerade recht für meine Vorlieben und eine Leistung, die dich 1983 fast ins Supersport Segment gebeamt hätte.

Sieht man die EICMA Milano 2017 aus pragmatischer und ökologischer Sicht, muss der Vespa Elettrica ein Platz auf dem Stockerl gegeben werden. Der Schritt in die Elektromobilität steht bevor und wir Benzinbrüder und Schwestern werden ab Frühjahr 2018 sehen, wie wir damit zurechtkommen werden.

Überhaupt war die EICMA Milano 2017 geprägt von Vielfalt, von Enduros bis zu Supersportlern, vom Mopeds bis zu Cruisern. Das Zweirad lebt und ist vielleicht die Lösung für urbane Mobilität, gepaart mit Spaß und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.